Suche
Startseite » Spielzeug » Motorikspielzeug & Lernspielzeug » Die 10 beliebtesten Schaukelpferde

Die 10 beliebtesten Schaukelpferde

Hoppe, hoppe Reiter – es gibt wohl kaum ein Kind, das an einem Schaukelpferd keine Freude hat! Dabei gibt es ganz verschiedene Größen und Modelle. Das reicht von Schaukeltieren für die Jüngsten ab 10 Monaten bis hin zu Pferdchen, die kleine Reiterinnen und Reiter erst mit zwei oder drei Jahren erklimmen können.

Doch ist ein Schaukelpferd auch für die kindliche Entwicklung gut: Denn ein Kind kann damit spielerisch seine Motorik schulen. Es lernt, sein Gleichgewicht auf dem Schaukeltier zu halten. Darüber hinaus kann es sich phantastische Abenteuer auf dem Pferderücken ausmalen – das schult die Kreativität Deines Kindes.

Doch welches Schaukelpferd ist das Richtige für Dein Kind? In diesem Ratgeber stellen wir Dir die zehn besten Schaukeltiere vor. Dabei erfährst Du, worauf Du vor dem Kauf achten solltest. So sind viele Schaukelpferde für kleine Kinder mit einem Sicherheitsring ausgestattet. Dieser lässt sich dann leicht wieder abmontieren, wenn Deine Kinder größer sind.

Es gibt ganz verschiedene Arten von Schaukelpferden: Das reicht vom klassischen, sehr einfach gestaltetem Holz-Schaukelpferd bis zum Plüschpferd auf Kufen. Für sehr kleine Kinder gibt es Modelle mit einer Sitzschale, die für sicheren Halt sorgt. Für größere Kinder gibt es auch Schaukelpferde, die gar keine Lehne, sondern nur Haltegriffe für Hände und Füße haben. Wir stellen Dir die zehn beliebtesten Schaukelpferde vor, mit denen Du Deinem Kind einen Reitertraum erfüllen kannst.

Das wichtigste in Kürze

  • Du hast die Wahl zwischen weichen Plüsch-Schaukelpferd oder Klassikern aus Holz.
  • Einige Schaukelpferde sind so stabil, sicher und flexibel gebaut, dass sie Dein Kind mehrere Jahre begleiten können.
  • Andere Schaukelpferde sind nur auf ein bestimmtes Alter oder eine bestimmte Körpergrößen-Spanne ausgerichtet, in die Dein Kind hinein wächst oder auch herauswachsen kann

Die 10 beliebtesten Schaukelpferde

Bei Schaukelpferden hast Du eine große Auswahl: Soll es der Klassiker aus Holz sein oder ein Plüschpferd zum Liebhaben? Je nach Alter und Bedürfnis Deines Kindes kannst Du hier das beste Schaukelpferd finden. Die Preise reichen von rund 50 Euro bis knapp 100 Euro – je nach Marke und Modell. Während manche Schaukelpferde eine sehr niedrige Sitzhöhe von ca. 25 Zentimetern haben, haben andere eine Sattelhöhe von ca. 46 Zentimetern.

Bayer Chic 2000 405 06 – Schaukelpferd Carlotta

Reiten auf Pippi Langstrumpfs Spuren. Das süße Schaukelpferd Carlotta von Bayer Chic ist ein Pferdchen wie aus dem Bilderbuch: ein Plüschpferd mit Sattel auf Holzkufen. Pferdefreunde würden es einen Tigerschecken der Rasse Knabstrupper nennen: Mit seinen schwarzen Flecken sieht es aus wie der „kleine Onkel“ aus Pippi Langstrumpf. Laut Hersteller ist es für Kinder ab 24 Monaten geeignet.

Mit seinen Maßen von 75 cm Länge, 30 cm Breite und 71 cm Höhe ist es vergleichsweise hoch. Die Sattelhöhe liegt bei 46 Zentimetern. Dank Steigbügeln und Holzgriffen bietet es kleinen Reiterinnen und Reitern sicheren Halt auf seinem Rücken. Mit den Zügeln in der Hand können sie sich fast wir auf einem richtigen Pferdchen fühlen. Drücken sie das Schaukelpferd an den flauschigen Ohren, wiehert es und ertönen Gallopp-Geräusche.

Bayer Chic 2000 405 07 Nein Schaukelpferd, braun

Braun-bunt gescheckt und plüschig ist Mit dem hellbraun und bunt geschecktem Schaukelpferd ist der Spielspaß sicher: Hochwertiger Plüsch und ein stabiles Gestell machen das Pferdchen zum treuen Freund Deines Kindes.

Es ist für Kinder ab 24 Monate geeignet und kann auch Kindern bis zu einem Alter von sechs Jahren ein treuer Schaukelgefährte sein. Denn die Sattelhöhe liegt bei ca. 46 Zentimetern.

Nattou Schaukeltier Esel Cappuccino

Schaukelesel Cappucino für die Kleinsten. Ein weiches Schaukeltier für die ganz Kleinen ist dieser Schaukelesel. Er ist ab 10 Monaten geeignet – oder zum Beispiel als Geschenk zum ersten Geburtstag. Der Esel ist kuschelweich und dank des pflegeleichten Stoffes leicht mit Wasser und Seife abwaschbar bei Bedarf.

Er steht auf einem stabilem Holzgestell für sicheren Schaukelspaß. Durch die Sitzschale sitzt Dein Kind sicher und kann nicht so leicht herunterfallen. Mit diesem Schaukelesel kann Dein Kind schon früh den Gleichgewichtssinn und die Muskulatur trainieren. Den Spielspaß hat es obendrein!

Schaukelesel Emmi – süßes Reittier für Mädchen

Mit rosafarbenem Sitz und Schleifchen in der Mähne ist Esel Emmi ein zuckersüßes Reittier für Mädchen. Durch seine niedrige Sitzhöhe ist es schon für Kinder ab einem Jahr bis zu einem Alter von ca. 3 Jahren geeignet.

Die dick gepolsterte Sitzeinfassung sorgt für bequemen Halt. Die Kufen bestehen aus Pappelholz. Innen ist Esel Emmi mit Schaumstoff gepolstert und hat ein stabiles Metallgestell.

Schaukelpferd Pinolino

Holzpferd Pinolino – schlicht oder zum selber gestalten. Das Pinolino Schaukelpferd ist aus massivem, unbehandeltem Buchenholz. Ein echtes Schmuckstück für alle, die das pure Holz lieben. Oder eine Einladung, das Holzpferd selbst nach eigenen Wünschen zu bemalen und zu gestalten.

Das stabile Schaukelpferd ist für Kinder ab 9 Monaten geeignet und hat einen abnehmbaren Sicherheitsring und eine Rückenlehne. So sind die kleinsten Reiter geschützt. Ist Dein Kind schon größer, kann der Ring leicht abmontiert werden, und Dein Kind kann jederzeit selbstständig aufsteigen und los schaukeln.

Schaukelpferd Plüsch ChipperWJ-302

Schaukelpferd Chipper ist ein richtiger Westernheld: Das braune Plüschpferd mit dem roten Halstuch ist genau das Richtige für kleine Cowboys oder Cowgirls für einen Ausflug in die Phantasie-Prärie.

Die hochklappbaren Rollen sorgen dafür, dass es sich leicht bewegen lässt. Es ist für Kinder ab ca. 2 Jahren und älter geeignet.

Roba Schaukelpferd

Roba ist ein robustes Schaukelpferd aus Massivholz. Schlicht und mit rotem Sitz ist es ein Klassiker für das Kinderzimmer. Mit Rücken- und Armlehne sitzt Dein Kind hier sicher im Sattel. Es hat eine Sitzhöhe von 27 Zentimetern.

Kleiner Racker von Roba

Ein lustig bemaltes Holz-Schaukelpferd ist der kleine Racker von Roba. Mit abnehmbarem Schutzring ist es schon für Kinder ab 12 Monaten geeignet. Dabei vereint es die Stabilität von Holzpferden mit einer hübschen Bemalung, die es zu einem niedlichen Blickfang im Kinderzimmer machen.

Geuther Halla

Langlebiger Spielspaß über Generationen mit „Halla“. Ein Klassiker für Generationen ist dieses robuste Schaukelpferd von Geuther. Es besteht aus lackiertem Holz und hat eine schwarze Mähne und einen Schweif. Ein Schutzring sorgt dafür, dass Dein Kind sicher schaukeln kann. Wenn es größer ist, lässt er sich problemlos abmontieren.

Das Holzmodell „Halla“ gibt es in drei verschiedenen Farben. Es ist sehr robust und langlebig gebaut mit seinen langen Kufen von 90 Zentimetern. Die Altersempfehlung des Herstellers liegt bei 12 Monaten bis 3 Jahren, wobei das Schaukelpferd ein Gewicht von 25 Kilogramm aushält.

B. toys by Battat – Schaukelpferd Rodeo Rocker Zebra

Das bunte Schaukelzebra bringt Spaß ins Kinderzimmer. Es muss ja nicht immer ein Pferdchen sein – dieses Schaukelzebra ist ein besonders niedliches Schaukeltier-Exemplar: Mit bunten Ohren und Sattel, toller Verarbeitung und stabilem Gestell wird es schnell zum Lieblingstier im Kinderzimmer!

Mit seiner Höhe von 46 Zentimetern ist es für kleine Reiterinnen und Reiter ab 18 Monaten geeignet. Der Stoff ist weich und kinderfreundlich, das Holz nachhaltig gewonnen. Die Farben sind auf Sojabasis, die Lacke auf Wasserbasis. Ein sorgenfreies Spielzeug ohne Phthalat oder BPA.

Häufige Fragen vor dem Kauf von Schaukelpferden

Ab wie vielen Jahren eignet sich ein Schaukelpferd?

Das empfohlene Alter für ein Schaukelpferd kann je nach Modell ganz unterschiedlich sein. Manche Schaukelpferde sind schon ab 10 oder 12 Monaten geeignet. Diese sind dann meistens niedrig und mit einer weichen Sitzschale, damit Dein Kind sicher sitzt und nicht herausfallen kann.

Andere Modelle sind erst ab 18 oder 24 Monaten vom Hersteller empfohlen. Bei diesen Pferden ist die Sitzhöhe meistens schon etwas höher. Oft gibt es auch einen Sicherheitsring, der dann später abgenommen werden kann.

Welches Schaukeltier ist am besten?

Das beste Schaukeltier ist das, was Deinem Kind gefällt und sicheren Schaukelspaß bietet. Denn das schönste Schaukelpferd ist ohne Sinn, wenn Dein Kind es achtlos stehen lässt.

Während bei stabilen, leicht abwaschbaren Klassikern aus Holz der Spaß am Schaukeln im Vordergrund steht, werden Plüsch-Schaukelpferde auch gern zum Kuscheln ins Herz geschlossen. Die Phantasie für wilde Ausritt-Geschichten können alle Schaukelpferde anregen.

Welches Schaukelpferd eignet sich für 1-jährige?

Schaukelpferde für Einjährige sind sehr niedrig und haben in der Regel eine gepolsterte Sitzeinfassung. So sitzt das Kind bequem und gerade und fällt nicht so leicht heraus. Achte unbedingt auf die Herstellerangaben, ab wann das Schaukelpferd Deiner Wahl geeignet ist.

Denn nicht immer findest Du Angaben über die genaue Sitzhöhe, sondern oft nur zur Gesamthöhe des Schaukeltiers.

Wie verhindere ich, dass ein Schaukelpferd über den Holzboden rutscht?

Gerade Schaukelpferde mit langen Kufen können auf glatten Böden und wildem Spiel schnell rutschen – oder im Extremfall auch umkippen. Ein Tipp ist: Befestige auf den Enden der Kufen Stopper aus Gummi, Filz oder rutschfestem Teppich.

Manche Modelle haben auch von sich aus schon solche Sicherheits-Stopper – achte hierbei am besten auf die Herstellerangabe.

Schlusswort

Ob aus Holz oder Plüsch – ein Schaukeltier ist ein tolles Geschenk für Dein Kind. Viele Schaukelpferde können sogar über mehrere Generationen genutzt werden. Sie bleiben in toller Erinnerung, wenn Dein Kind schon längst aus ihnen herausgewachsen ist. Auch wenn ein gutes Schaukelpferd seinen Preis hat, kann sich die Anschaffung lohnen.

Das könnte dich auch interessieren

Motorikspielzeug & Lernspielzeug

Letzte Aktualisierung am 23.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Verfasse einen Kommentar